Das Reich Gottes bauen

Nachdem Jesus von den Toten auferstanden ist, lehrte er 40 Tage lang über das Reich Gottes (Apg 1,3). Um die Fülle des Reiches Gottes zu erleben, müssen wir die Prinzipien Seines Reiches erkennen.

Johannes der Täufer sprach: Die Zeit ist erfüllt, das Reich Gottes ist nahe. Kehrt um und glaubt an das Evangelium (Markus 1,15)!

Tag 39 - Tagen Interview mit Maria Prean

Du bist ...

höchst begünstigt, …

Du bist ...

tief geliebt, …

Du bist ...

mächtig gesegnet, …

Autor: Vision for Africa Intl. & Maria L. Prean, Daniel Exler

- Die Schlüssel der Geheimnisse, wie man das Reich Gottes bauen kann.
- Du bist ein geliebtes Kind, schon im Mutterleib hat er Dir seine Berufung gegeben.
- Erkenne die Liebe Gottes und erkenne Dich, viele Propheten und Apostel hatten Fehler, doch Gott hat sie angenommen. Er machte aus toten Menschen lebendige.
- Du brauchst Dich nicht selbst zu erlösen, nicht was wir tun, sondern was er an uns tut ist wichtig. Er führt uns an Grenzen, um uns zu gewinnen. Wir sollen auf ihn schauen.
- Wir sind keine armen Opfer sondern erlöste Verbrecher. Wir müssen frei werden, von falschen Gedanken, Lügen, Erwartungen, von der Vergangenheit, von Sorgen, Selbstzufriedenheit.
- Christus in mir ist die Hoffnung auf Herrlichkeit
- Sucht zuerst sein Reich Gottes, dann wird Dir alles dazugegeben, Bleibe in Gott so wie Verliebte in sich bleiben, dann lebst Du als Kind Gottes.
- Du gewinnst Selbstvertrauen, Annahme und Frieden.

Worte aus der Bibel stammen

Worte im Video, die aus der Bibel stammen

  • Jer  29,11         Denn ich kenne Eure Gedanken, ruft mich an, dann werde ich auf Euch hören, ich werde mich von Euch finden lassn
  • Hoheslied 4,7    Du bist mein geliebtes Kind und keine Fehler ist an Dir
  • 2 Kor 3,6           Er hat uns befähigt, Diener eines neuen Bundes zu sein










Versuche mit Gott über dieses Thema zu kommunizieren

Gebetsanregung

Gütigster Gott, zeige mir meine Berufung und Deinen Plan für mich, Dein Reich in meinem Umfeld aufzubauen. Lass mein Bestreben, Dir zu genügen, Werke für Dich zu tun, in einer völligen Hingabe enden. Lass mich aus Dir heraus leben, lass mich Dich suchen und finden. Gott lass uns erkenn, wie wir unser Leben von dem Negativen befreien, wie wir umkehren können. Schenke uns die Einsicht in egoistisches Verhalten, in Selbstzufriedenheit und schenke uns Deine Führung. Nimm uns unser vergebliches Bemühen und komm Du an die Stelle wo Angst, Sorge, Egoismus, Selbstbestätigung, .. waren. Lass uns frei werden von falschen Sicherheiten wie Geld, Macht, Vergnügen, ... Herr mache mit mir, was Du willst, wie Du willst, wann Du willst und wo Du willst, aber verherrliche durch mich Deinen Namen. Führe und geleite mich zu Deiner Ruhe und Deinem Frieden und lass mich zum Segen anderer werden.