Das Reich Gottes bauen

Nachdem Jesus von den Toten auferstanden ist, lehrte er 40 Tage lang über das Reich Gottes (Apg 1,3). Um die Fülle des Reiches Gottes zu erleben, müssen wir die Prinzipien Seines Reiches erkennen.

Johannes der Täufer sprach: Die Zeit ist erfüllt, das Reich Gottes ist nahe. Kehrt um und glaubt an das Evangelium (Markus 1,15)!

Tag 33 - Frucht im Reich Gottes

Du bist ...

höchst begünstigt, …

Du bist ...

tief geliebt, …

Du bist ...

mächtig gesegnet, …

Autor: Vision for Africa Intl. & Maria L. Prean, Daniel Exler

- Frucht bringen im Reich Gottes ist sehr wichtig. Jesus legt darauf viel Wert.
- Wie kann ich gute Früchte hervorbringen:

  1. Wer nicht auf den Rat von Gottlosen hört. Auf wen hörst du? Wessen Rat nimmst Du an? Wenn klickst Du an?
  2. Wer den Weg der Sünde nicht geht. Geh aus den Weg der Sünde!
  3. Wer nciht im Kreis der Frevler sitzt. Mit wem triffst Du Dich? In welchen Kreisen bis Du?
  4. Wer Lust hat am Gesetzt des Herrn. Die Menschen, die Dich weiterbringen denken nach, haben Erfahrung.
  5. Wer über das Gesetz Gottes nachsinnt bei Tag und bei Nacht.

Gott Vater wird verherrliche, wenn wir Frucht bringen. Was ist diese Frucht:

  1. Früchet des Geistes: Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Langmut, Enthaltsamkeit.

Wenn Du wissen willst, ob ein Mensch gut ist, schau auf seine Früchte! Einen Propheten kannst Du auch an seinen Früchten erkennen.
Bitte bleibe in Gott, geh auf seinen Wegen und bringe seine Früchte.

Worte aus der Bibel stammen

Worte im Video, die aus der Bibel stammen

  • Mt 21,43     Das Reich Gottes wird euch weggenommen und einem Volk gegeben werden, das die Früchte des Reiches Gottes bringt.
  • Ps 1,1-3      Selig der Mann, der nicht nach dem Rat der Frevler geht, nicht auf dem Weg der Sünder steht, nicht im Kreis der Spötter sitzt, ...
  • Joh 15,7-8      Wenn ihr in mir bleibt und meine Worte in euch bleiben, dann bittet um alles, was ihr wollt: Ihr werdet es erhalten. Mein Vater wird dadurch verherrlicht, dass ihr reiche Frucht bringt und meine Jünger werdet.
  • Mt 7,18          Ein guter Baum kann keine schlechtn Früchte bringen. ... An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen.
  • Joh 15,16       Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt und dazu bestimmt, dass ihr euch aufmacht und Frucht bringt und dass eure Frucht bleibt.








Versuche mit Gott über dieses Thema zu kommunizieren

Gebetsanregung

Heiliger Geist, Du Liebe des Vaters und des Sohnes,
   leite uns an, damit wir Deine Früche in unserem Leben bringen. Wir wollen auf geisterfüllte Menschen hören, ihre Nähe auch in modernen Medien finden. Gib uns die Unterscheidung zwischen dem Guten und dem Bösen. Lass und die Früchte der anderen bewerten und denen folgen, die nachsinnen über Dein Gesetz. Lass uns auch unsere eigenen Früche erkennen und den Platz in Deinem Reich.
   Zeig uns den Weg, um in Dir zu bleiben und Deinen Willen zu tun. Mache uns hellhörig, wenn wir uns verirrt haben und rufe Du um so lauter, dass wir Dich nicht überhören können.
   Wir loben und preisen Dich zusammen mit Gott unserem Vater und Jesus seine Sohn. Wir bekennen uns zu Eurem Heilsplan, zu dem Platz, den Jesus uns bereitet und bezeugen, dass Jesus aus Nazareth der Sohn des lebendigen Gottes ist. Er ist der Messias, der sein Fleisch und Blut hingegeben hat, damit wir leben können.
  Danke für die Errettung und Erlösung. Amen